Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Traditioneller Faschingsanbau in Teisbach

Diesen Sonntag, 24.01 heißt es wieder: „Alle auf nach Teisbach“. Der traditionelle Faschingsanbau der Narrenhochburg wird wieder durch die Straßen von Teisbach ziehen. Bei diesem alten Brauchtum wird mit allerlei altertümlichen, landwirtschaftlichen Geräten und sonstigen Eigenkreationen versucht, den närrischen Samen in den fruchtbaren Teisbacher Boden zu bringen. Bis zum großen Umzug soll dann diese närrische Saat aufgehen und dem Teisbacher Prinzenpaar Sarah I. und Tobias I. sowie dem Kinderprinzenpaar Lisa I. und Kilian I. einen unbeschreiblichen schönen Tag mit einem Traumwetter bescheren.

Unterstützt von mehreren Pferdegespannen der Reitvereine Tunzenberg und Geiselhöring werden die Gerätschaften über den Markplatz gezogen. Auch an Fußvolk wird es nicht mangeln. So werden neben Bauern, Mägde und Knechte auch verkleidete Akteure als Hennen, Schweine oder Vogelscheuchen dazu beitragen, dass dies zu einem unvergesslichen Erlebnis bei den Zuschauern wird. Natürlich dürfen die berümht-berüchtigten Obauochsen nicht fehlen, die schon so manch einem Besucher einen gehörigen Schreck versetzt haben.

Das Kinderprinzenpaar Lisa I. und Kilian I. sowie das große Prinzenpaar Sarah I. und Tobias I. werden diesen Tag bei einer schönen Kutschenfahrt genießen und schon mal einen Vorgeschmack bekommen, was sie am großen Faschingsumzug Sonntag, 07.02 erwarten wird. Für Speis und Trank kümmert sich Mundschenk Josef Garr mit seinem Team. So wird es unter anderem neben gebratene Würstelsemmel auch den köstlichen Prinzensud zum Kaufen geben.

Bereits ab 12.30 Uhr herrscht am Marktplatz und in den Teisbacher Gasthäusern reges Treiben, bis um 14.30 Uhr pünktlich der „Obau“ beginnt. In diesem Zeitraum bis zum Ende dieser Veranstaltung ist der gesamte Markplatz für Autofahrer gesperrt. Im Anschluss an dieses Spektakel tritt die Kindergarde im Gasthaus Geislinger auf. Auch in den anderen Gasthäusern wird dieser Tag gebührend gefeiert werden.

Als kleiner Vorgeschmack die Bilder des letzten Jahres.

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.

Zurück