Prinzengarde steckt mitten in den Vorbereitungen

Erster Auftritt in der Inthronisation am 02.01.2016

Obwohl diese Faschingssaison sehr kurz ist, wird es sich die Teisbacher Prinzengarde nicht nehmen lassen, dem erwartungsfrohen Publikum drei Tänze zu präsentieren. So laufen die Vorbereitungen seit Anfang Mai, damit die Besucher wieder einiges zum Staunen bekommen. Unter der Leitung der drei engagierten Trainerinnen  Veronika Meier (Gardemarsch), Franziska Hofmann (1.Showtanz) und Katrin Hofmann (2. Showtanz), wurden bereits etliche Trainingsstunden absolviert. Zu den wöchentlichen Übungseinheiten in der Mehrzweckhalle zu Teisbach wird der Sportpark in Dingolfing rege genutzt. Im Spiegelsaal kann sich jedes Gardemädel bzw. -junge selber von allen Seiten betrachten, um die kleinsten Details zu verbessern. Zusätzlich wurde auch heuer Anfang November wieder in ein dreitägiges Trainingslager nach Regen gefahren. Dieses gemeinsame Wochenende ist wichtig, da die Trainerinnen intensiv die Garde auf Perfektion trimmen können. Natürlich wurde auch dort, der jetzt schon gute Zusammenhalt, weiter gestärkt. Bis zum ersten Auftritt vor heimischen Publikum ist es nicht mehr lange hin. Damit in der Inthronisation am 02.01.2016 alles perfekt passt, werden in den nächsten Wochen die Trainingseinheiten noch einmal erhöht. Dennoch sind Alle mit Freude und Spaß an der Sache dabei und können es kaum erwarten die Showbühne zu betreten.

In der Garde wirken heuer mit:

Katrin Bichlberger, Carola Biendl, Susanne Boy, Julia Brumbauer, Carina Gabler, Maximilian Gruber, Christina Hoyer, Julia Hoyer, Lena Kittel, Alexa Kirner, Franziska Lunz, Lorena Rauscher, Martin Sigl, Markus Steinberger, Theresa Sterr, Eva Westermeier.

Wer Interesse hat, die Garde samt Hofstaat zu engagieren, soll sich bitte mit dem Hofmarschall Alexander Vögel unter der Telefonnummer 0171/56141965 in Verbindung setzen.

Zurück