Prinzengarde mitten in der Vorbereitung

Diesen Freitag, 11.11 Faschingsauftakt am Narrenbrunnen

Am vergangenen Wochenende reiste die Garde der Narrenhochburg Teisbach, wie in den vergangen Jahren nach Regen im Bayerischer Wald, um sich dort in einem dreitägigen Trainingslager den Feinschliff für die anstehende Saison zu holen. Das Trainingswochenende wird ebenfalls dazu genutzt, die Kameradschaft untereinander noch stärker zu fördern. Erfreulich ist es, dass es heuer wieder etliche Neuzugänge gibt sowie drei Wiedereinsteiger. Die Prinzengarde 2016/17 besteht aus: Andrea Adam, Julia Brumbauer, Christina Sturm, Carina Gabler, Jonathan Gerlach, Katharina Ingerl, Lena Kittel, Melanie Klaus, Natascha Sigl, Sabrina Burghard, Sophia Scheugenpflug, Theresa Sterr, Markus Steinberger, Susanne Boy, Tamara Häringer, Tanja Estermeier, Alexander Winzinger, Eva Westermeier und Sabrina Geweiler. Für den Gardemarsch ist Franziska Hofmann verantwortlich. Den 1. Showtanz studiert Carola Biendl ein und der 2. Showtanz liegt in den bewährten Händen von Katrin Hofmann Seit Mai trainiert dieses Team wieder zusammen, um dem Publikum drei wundervolle Tänze präsentieren zu können. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten wird im Sportpark in Dingolfing der Spiegelsaal intensiv genutzt. Hier besteht die Möglichkeit, sich in den Spiegeln während den Einheiten von allen Seiten zu betrachten um dadurch kleinste Details zu verbessern.

Die Gardemädchen- und jungen sind schon sehr gespannt auf die Inthronisation am Donnerstag, 05.01.2017. Dort werden erstmals die neuen Marschkostüme der Öffentlichkeit präsentiert. Bevor es soweit ist, steht erst einmal an diesen Freitag, 11.11 der Faschingsauftakt an. Kurz vor 11.00 Uhr wird sich auch die Garde vor dem Narrenbrunnen versammeln, um gemeinsam mit allen anderen Faschingsmachern und Maschkeras die letzten Sekunden bis zum Beginn der 5. Jahreszeit hinunter zu zählen.

Wer Interesse hat, die Garde samt Hofstaat zu engagieren, soll sich bitte mit dem Hofmarschall Alexander Vögel unter der Handynummer 0171/5614195 in Verbindung setzen.

Zurück