Großer Faschingsumzug

Der Wettergott muss ein Faschingsnarr und Teisbacher sein. Trotz schlechter Wetterprognosen zeigte sich am Faschingssonntag zumeist die Sonne beim traditionellen Faschingsumzug.

Für die Narrenhochburg begann der Tag schon früh am Morgen, als man zusammen mit Garde, Präsidium und der Buachberger Blechblosn das Prinzenpaar Sarah I. und Tobias I. zu Hause in Kronwieden abholte.

Präsident Sam Messer stimmte alle auf den bevorstehenden Tag ein.

Danach konnten die Maschkera sich bei Weißwurst, Brezn und Prinzensud nochmals stärken. Auch die Hofkappelle der Narrenhbochburg die Buchberger Blechblosn verdrückte so manches Bier mit Beilage. Als Dank für die musikalische Unterstützung erhielt Alfons Brechhuber einen Orden aus den Händen der charmanten Prinzessin Sarah I.

Auch die Königsfamilien freuten sich schon sehr auf den bevorstehenden Tag.

Die Stimmung war wie immer schon von Beginn an sehr gut und der Hofnarr war immer für einen kleinen Kuss zu haben.

Mit vollem Magen zogen alle zusammen noch durch Kronwieden um auch die Nachbarn des Prinzenpaares auf das freudige Ereignis einzustimmen. So mancher Zaungast begrüsste den Zug so früh morgens noch im Schlafanzug.

Aber noch war man nicht komplett. Natürlich fehlte noch das Kinderprinzenpaar Lisa I. und Kilian I. Diese wurden standesgemäß nach der Faschingskirche vom Hofstaat abgeholt. Teisbachs Pfarrer Tomy erhielt für die Durchführung der beiden Faschingskirchen den großen Dankesorden der Narrenhochburg.

Während sich der Markplatz ziemlich rasant füllte, machte der Hofstaat seine Aufwartung bei der Geschäftswelt in Teisbach. Angefangen beim Friseur Salon Haargenau über die Pizzeria Punjab in die Bäckerei Heidobler. Auch dem neugestalteten Partyzelt und seinen Organisatoren den „Faschingsfreunden“ stattete man einen Besuch ab. Zum Schluss ging es dann noch ins Gasthaus Geislinger. Ein Dank an dieser Stelle an alle Inhaber die, die Narrenhochburg mit offenen Armen, Bier und Snacks begrüssten.

Auch die Maschkera kamen schon in Stimmung.

Kurz vor Umzugsbeginn war der Marktplatz brechend voll und das Prinzenpaar gab des letzte Interview bevor es dann endlich los ging.

Pünktlich um 14:30 setzte sich dann der Gaudiwurm in Bewegung. Hier alle Zugpositionen mit Motto.

  1. Spielmannszug Oberschneiding

  1. Präsidiumsschiff

  1. Alice im Wunderland

  1. Azteken

  1. Die Glöcknerin von Dingolfing

  1. Wolkenwesen

  1. Wild Wild West

  1. Bayern Ei

  1. Historisches Fotostudio

  1. MAD MAX

  1. Minions

  1. Ausserirdische

  1. 500 Jahre Reinheitsgebot

  1. Spielmannszug Niederaichbach

  1. Kinderprinzenwagen

  1. American Football

  1. Zauberwald

  1. Der gefährlichste Job Alaskas

  1. FIFA Skandal

  1. Schlag den Raab – Abschiedstour

  1. Cannabislegalisierung

  1. VW Skandal

  1. Menschliche Achterbahn

  1. Regenbogen

  1. Cool Runnings

  1. Buchberger Blechblosn

  1. Prinzenwagen

  1. Hexen

  1. 50 Jahre Biene Maja

  1. Faschingshochzeit

  1. Apres Ski Party

  1. Piloten

  1. Super Mario

  1. Flower Power

  1. Frauen zur Feuerwehr

  1. Zustand der Bundeswehr

Nach dem Umzug war natürlich noch lang nicht Schluss. Bei Faschingshits und traumhaften Frühlingswetter wurde bis in die Abendstunden ausgiebig gefeiert, wie es eben für die Narrenhochburg selbstverständlich ist.

Tausende Besucher verharrten nach dem Umzug noch ein Weilchen und genossen die friedliche Stimmung.

Hier noch einige Schnappschüsse des Tages.

Und der letzte macht das Licht aus.

Die Narrenhochburg ist erfreut, das sich so viele Gäste wieder in Teisbach eingefunden haben um einen schönen und friedlichen Tag zu verbringen. Ebenso möchten wir uns bei allen Ehrenamtlichen Helfern bedanken, ohne die man ein solches Event nicht veranstalten könnte. Auch bei den Freiwilligen Feuerwehren für die Absperrungen und der Stadt Dingolfing für die Reinigung der Straßen wollen wir uns hiermit noch einmal recht herzlich bedanken. Ein spezieller Dank ergeht noch an die beiden Fotografen, Manfred Neumeier und Anton Schrötter, die uns während der Faschingszeit und besonders am Faschingssonntag fantastische Bilder geliefert haben.

Wir von der Narrenhochburg Teisbach hoffen, dass alle Gäste einen schönen Tag verbringen konnten und würden uns freuen euch nächstes Jahr wieder hier in Teisbach begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt:

"Eilet alle herbei, zu Teisbachs großer Narretei, Prinz und Prinzessin Karneval, nur einmal im Jahr alle auf nach Teisbach!"

Alle Bilder zusammengefasst

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.

Zurück