Generalversammlung mit Neuwahlen

Nach dem offiziellen Faschingsstart am 11.11.um 11:11 Uhr am Teisbacher Narrenbrunnen, folgte am vergangenen Samstag im gut gefüllten Saal des Gasthauses Geislinger die Generalversammlung.

Bei der Generalversammlung standen neben dem Jahresbericht, dem Kassenbericht mit Entlastung der Vorstandschaft auch die Neuwahlen des gesamten Präsidiums und die Vorstellung der neuen Prinzenpaare auf der Tagesordnung.

Sam Messerer, als langjähriger Faschingspräsident hatte dabei die angenehme Aufgabe nach seinen Grußworten eine Reihe von Ehrengästen zu begrüßen. Sein Gruß galt dem stellvertretenden Bürgermeister Franz Bubenhofer mit dem Stadtrat Thomas Augenthaler, den Ehrenordensträgern der Narrenhochburg Karl-Heinz Stowasser,  Georg Mühlbauer und allen Faschingsmachern im Saal. Zum Totengedenken für verstorbene Mitglieder erhob man sich von den Plätzen. In seinem Jahresrückblick konnte Sam Messerer eine Vielzahl von Veranstaltungsterminen auflisten.

Es folgte der Kassenbericht der ersten Kassiererin Tamara Krah. Die Kasse wurden von den beiden Kassenprüfern Josef Harlander und Stefan Meier geprüft und für in Ordnung empfunden.

Damit konnte vom vorgeschlagenen Wahlleiter Franz Bubenhofer der gesamten Vorstandschaft Entlastung erteilt werden. Stellvertretender Bürgermeister Franz Bubenhofer lobte in seinem Grußwort die alte Teisbacher Faschingstradition, die mit viel Herzblut schon seit vielen  Jahrzenten aufrecht erhalten wird und weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt ist.

Die Neuwahlen gingen danach reibungslos über die Bühne und die neue Vorstandschaft der Narrenhochburg wurde einstimmig gewählt.

Dann wurde das neue große und kleine Prinzenpaar mit Hofnarren vorgestellt.
Das große Prinzenpaar sind Prinzessin Carola I. (Carola Biendl) und Prinz Stefan IV. (Stefan Beck) mit ihrem Hofnarr Max Garr. Das Kinderprinzenpaar sind Prinzessin Maria I. (Maria Weber) und Prinz Louis I. (Louis Mittermeyer) mit dem Kinderhofnarren Florian Stinglwagner.

Abschließend bedankte sich Sam Messerer im Namen der neugewählten Vorstandschaft nochmals bei allen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Vorbereitungen für die Saison 2016/2017 sind bereits am Laufen und es erwarten uns wieder zahlreiche Höhepunkte.
 
Eine besondere Bitte ergeht an die Öffentlichkeit, die Narrenhochburg Teisbach auch in der kommenden Saison zu unterstützen, damit es wieder heißen kann:
„Eilet alle herbei zu Teisbachs großer Narretei - Prinz und Prinzessin Karneval -
nur einmal im Jahr - alle auf nach Teisbach!

Weitere Bilder

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.

Zurück