Faschingsbeginn gebührend gefeiert

Wie jedes Jahr fieberten alle Faschingsfreunde dem 11. November entgegen, wo pünktlich um 11:11 Uhr Präsident Sam Messerer mit einem "dreifach kräftigen Fasching hoch" den Startschuss für die Faschingssaison 2017/18 gab. Sehr viele Gäste waren der Einladung gefolgt und versammelten sich an der Narrenhalle im Erlenweg, denn dieses Jahr gab es eine besondere Überraschung für die Maschkera.Im Mittelpunkt stand freilich das neue Prinzenpaar Simone I. (Niedermeier) und Mathias II. (Maier), die nun endlich den Untertanen vorgestellt werden konnten.

Auch das Kinderprinzenpaar der Faschingssaison 2017/18, Laura I. (Schmid) und Simon I. (Schmeißer) wurde unter großem Applaus der Öffentlichkeit präsentiert.Die angekündigte Überraschung und ein Highlight des Tages war die Enthüllung des Hofnarren, der nun immer über den Fasching die Narrenhalle zieren wird.

Danach zog die Faschingsgesellschaft ins Gasthaus Geislinger weiter, wo bei bester musikalischer Unterhaltung und Verköstigung gefeiert wurde.Wie auch bereits in den vergagenen Jahren, wurde immer um elf Minuten nach der vollen Stunde eine kleine Einlage vorgeführt. Mit diesen verschiedenen Tänzen, Sketchen und selbst ausgedachten Darbietungen verging der Nachmittag wie im Flug.Mit Live-Musik wurde bis tief in die Nacht gesungen, getanzt und gelacht.

 

Weitere Bilder

Für Großansicht einfach auf das Bild klicken.

Zurück