Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Fasching 2004
 
Zum ersten Mal erscheint der Teisbacher Faschingkurier.
Dieses Blatt kommt 2-3mal während der närrischen Zeit in
die Haushalte und informiert die Bevölkerung 
zusätzlich zur Presse über Neuigkeiten im Faschingstreiben.

Die Narrenhochburg Teisbach erhält den Kulturförderpreis des 
Landkreises. Diese hohe Auszeichnung zeigt, das die Arbeit der
Teisbacher weitreichend anerkannt ist.

Die Einweihung des Narrenbrunnen im Sommer 2004 
rundet diese erfogreiche Jahr ab.
Prinzenpaar 2004
 
Prinzessin Doris I. (Wimmer) & Prinz Matthias I. (Harlander)
Prinzengarde 2004
 
Frank Kerstin, Hofmann Liane, Hofmann Veronika,
Huber Kerstin, Krah Tamara, Maier Christine,
Meißner Lisa, Messerer Monika, Pietrek Kathrin,
Schön Stephanie, Wirth Margit,
Fazio Stefan, Harlander Andreas,
Wimmer Stefan, Windmaißer Florian
 
Choreographie: Grassinger Sigrid, Hofmann Veronika, Sterr Sabine,
Präsidium 2004
 
1.Präsident: Messerer Sam, 2. Präsiden Wenner Günther
Hofnarr: Schober Klaus,
Hofmarschall: Meier Stefan
1. Kassier: Messerer Lisa, 2. Kassier: Mücke Rainer,
Schriftführer: Krah Tamara,
Chronist: Krah Tamara,
Mundschenk: Garr Josef,
Zeremonienmeister: Samberger Bernhard,
Kinder- und Jugendwart: Sterr Ossi,
Pressereferent: Harlander Matthias,
Gardesprecher: Hofmann Veronika,
Elferrat 2004
 
Bauer Michael, Forstner Christioph, Geilinger Thomas,
Hofmann Stefan, Kirchhof Norbert, Lauchs Andreas,
Maier Markus, Radlinger Bernd, Resner Thomas,
Steinberger Markuas, Ziegler Alexander
Kinderprinzenpaar 2004
 
Prinzessin Ramona I. (Steinberger) & Prinz Mario I. (Schulz)

Traditionell wird dem Bürgermeister, kurz vor den tollen Tagen, das Prinzenpaar vorgestellt.

Das Prinzenpaar Doris & Matthias

bei ihrem Schowtanz zur Inthronisation

Gleich mehrere Sponsoren beteiligten sich an warmen Winterjacken für die Kindergarde. Besonders am Faschingssonntag leisten diese gute Dienste.

 

 

 

Danke an:

Malereibetrieb Band, Lackiererei Brandl, Foto Mautner,
Kfz. Meindl & Angerstorfer, Spedition Messerer,
Reisepartner Pellkofer, Reisebüro Preißler,

Und wieder ist Faschinssonntag im kleinen Markt Teisbach. Wieder strömen Tausende von Besuchern herbei um diesem einmaligen Spektakel beizuwohnen.

Auch dieses Jahr werden die verschiedensten Themen aufgegriffen, aber jedes nur einmal, so ist es Gesetzt in Teisbach

Im Frühjahr erhielt dann die Narrenhochburg Teisbach eine ganz besondere Auszeichnung.

Der Landkreis zeichnete die Gesellschft mit dem Kulturförderpreis 2013 aus.
Eine Würdigung die jährlich nur einmal ausgesprochen wird. Die Laudatio hierzu hielt der Altbürgermeister und Ehrenordenträger Erwin Rennschmidt.


Im Sommer dann, ging ein lang gehegter Wunsch der Teisbacher in Erfüllung. Ein Narrenbrunnen wurde eingeweiht.

Die Künstlerin Jutta Wimmer gewann, mit ihrem Vorschlag den Brunnenförderpreis der Brauerei Paulaner. Mit dem Preisgeld von 15.000 € konnte dann das Vorhaben finaziert werden.

Zur Einweihung spendierte Paulaner dann noch Freibier, soviel getrunken wird. Federführend von der Narrenhochburg wurde gemeinsam zur Einweihung ein Brunnefest für alle Einwohner der Pfarrei Teisbach organiesiert.

Ein besonderer Highlight:
Aus dem Narrenbrunnen läuft nicht nur Wasser, sondern auch Bier. In die Säule kann ein Wechsel geschraubt werden, durch den, wie durch ein Wunder, Gerstensaft strömt.