Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.

Fasching 1994

Das Präsidium kleidet sich zum erstenmal einheitlich. Franz Hammermüller schneiderte fürs gesamte Präsidium neue rote Herrensakkos.

Alle Teisbacher Vereine veröffentlichen ein gemeinsames Plakat. Die Überlebenden, die Fassler und die Narrenhochburg machen ein großes Gemeinschaftsplakat.

Prinzenpaar 1994
 
Prinzessin Waldtraud I. (Ingerl) & Prinz Sepp IV. (Beibl)
Prinzengarde 1994
 
Czada Lisa, Frank kerstin, Heine Beate,
Ingerl Manuela, Muschka Tanja, Ritthaler Michaela,
Rößler Susi, Rühlemann Brigitte, Sperka Evelyne,
Strebl Andrea, Sturm Sabine, Wimmer Anette,
Sterr Ossi
 
Choreographie: Stowasser Erna
Präsidium 1994
 
1.Präsident: Harlander Josef, 2. Präsiden: Beck Bernhard
Hofnarr: Maier Jürgen,
Hofmarschall: Wenner Günther,
Kassier: Mücke Rainer,
Schriftführer: Czada Lisa,
Chronist: Czada Lisa,
Mundschenk: Mühlbauer Robert,
Elferrat 1994
 
Harlander Helmut, Heidobler Klaus, Irrgang Martin,
Lorenz Rudi, Meier Stefan, Messerer Sam,
Reithmeier Stefan, Sperka Berhold, Westermeier Stefan,
Wieselsberger Georg, Wieselsberger Karl
Kinderprinzenpaar 1994
 
Prinzessin Tina I. (Angerstorfer) & Prinz Markus II. (Maier)

Teisbachs Regenten nach ihrem Showtanz in der Inthronisation.

Faschingsausgraben.

Jeder Teisbacher Faschingsnarr muss einmal in seinem Leben den Fasching sprichwörtlich verinnerlichen.

Hier ist der Prinz, bei seiner Feuertaufe zu sehen.

30.01.1994 Faschingsanbau im Markt Teisbach. Wie jedes Jahr sind wieder knapp 150 Mitwirkende als Bauern, Mägde, Esel, Hühner oder Schweine verkleidet.

Die beiden Bilder zeigen die legendären Ochsen und eine Herde Gartenzwerge bei ihren Vorhaben den Fasching ordnungsgemäß "unter die Erde zu bringen".

Auch 1994 bildet der Umzug am Faschingssonntag den ultimativen Höhepunkt der 5. Jahreszeit.

Hier einige Bilder der Wägen.

Unten ein Bilder der Traditionellen letzten Zugposition. Die Zigeuner.

Der Prinzenwagen, in diesem Jahr eine Faschingströte.

Ein letzter Versuch die Faschingströte vorm aussterben zu bewahren. Dieses einzigartige Musikinstrument war damals schon bedroht und ist heute leider zur Gänze ausgestorben. 

(Bzw. kan käuflich nicht mehr erworben werden)